logo_demjansk Festung Demjansk 1942-43 (die beteiligten Truppen)
Stand: 06.01.2008

254infdiv

225. rheinisch-westfälische Infanterie-Division
Fakten während der "Festung Demjansk"

Einsatzbeginn   08.01.1943
Einsatzende      27.02.1943

IR454, IR474, IR484, AR254, Divisionseinheiten der 254.ID

Befehls-
haber

Demjansk

blank
     Gm Köchling
        04.42-08.43

Kämpfe
Demjansk

08.01.1943 - 27.02.1943 direkt nach dem Eintreffen der ersten Truppenteile, die per Bahntransport von Tschudowo (Wolchowkessel) und Nowgorod im Raum Staraja Russa anrollten, ging es in einem Fußmarsch in den "Schlauch" zur Korpsgruppe Hoehne. Sofort nach dem Eintreffen am 08.01.43 wurden die ersten eintreffenden Truppen II./454, I./474 und II./484 in den Abschnitt der 225.ID bei Lewoschkino eingesetzt.

Am 15.01.43 wurde dann die 225.ID von der 254.ID abgelöst. Von da an hatte die 254.ID ständig erbitterte Angriffe auf die Landverbindung im Raum Lewoschkino abzuwehren.

Bei dem Rückzug aus dem "Kampfraum Demjansk" leistete die 254.ID mit der 123.ID am 24.02.43 den zurückgehenden Divisionen Flankenschutz und zog sich am 27.02.43 hinter die Robja-Linie zurück.

Einsatz-
räume

Demjansk

Raum Lewoschkino - ab 8.1.43 Masse der 254.ID
Ssawkino - ab 8.1.43 II./484
bei Olchowez - 15.1.43 I./484, I. u. II./454
Raum Fedorowo - Mitte Januar 1943 bis 24.1.43 Stab GR454
Raum Ssawkino - Mitte Januar 1943 bis 24.1.43 Stab GR474
Raum Obshino/Olchowez - Anfang Febuar 1943 AR254

Be-
merkungen


Dies ist ein Teil der Internetseite über die 126. rheinisch-westfälischen Infanterie-Division   klick